Your Navigation Panel
E-Mail an Webmaster




Content Panel

 

 

Gründungsstein

 

Inschrift:
Der hochwürdigste und durchlauchtigste Fürst und Herr, Hl. Ernestus Augustus B. Z. O. H. B. u. L. hat durch Unterhaltung des Wolgeborenen Hl. Hl. Georg Friese.

Es kommt die Stunde, in welche alle, die in den Gräbern sind.
Joh. V, 28.29.


Sprenger vermutet in seiner Geschichte der Stadt Hameln von 1861, dass dies der Gründungsstein des Garnisonfriedhofs ist. Er enthält seltsamerweise kein Datum und der Text darauf scheint abgebrochen zu sein.

Die Kürzel B.Z.O.H.B.u.L. bedeuten "Bischof zu Osnabrück, Herzog von Braunschweig und Lüneburg".

Nach Sprenger könnte der erwähnte Herzog Ernst August das Geld für der Kauf des Friedhofs gegeben haben. Den Kauf selber hat dann wohl Georg Friese als Kommandant der Garnison abgeschlossen. Leider gibt es etwas Schriftliches darüber nicht mehr.

(E)

 

Suchbegriffe: Ahnenforschung, Stammbaum, Genealogie, Vorfahren, Ahnen, Hameln, Garnison
zurück / back weiter / next
© 2005 - 2017 by Martin Arends - http://www.garnisonkirche-hameln.de
Your News Panel

 Edition coram deo