Your Navigation Panel
E-Mail an Webmaster




Content Panel

 

 

Victor Leberecht von Trew (v. Treu)


* Dezember 1734 in Stade
+ 7. März 1804


oo Eleonore Arenhold

Kind:
1. Antoinette Dorothee Louise (1765-1805) oo am 25.10.1799 mit Franz Wilhelm von Arentschildt.


Militärische Laufbahn:
1750 Fähnrich
1757 Leutnant beim Infanterie Regiment v.
        Zastrow
1758 Eintritt in die Artillerie
1759 Kapitainleutnant
1760 Kapitain
1766 Major
1781 Oberstleutnant und Kommandeur der
        Festung Hameln
1784 Oberst und Chef
1789 Generalmajor
1790 Generalleutnant
1803 Einrücken ins Feld
        Er nahm sowohl am Siebenjährigen
        Krieg als auch am Revolutionskrieg teil
1803 erhielt er den Befehl zur Übergabe der
        Festung Hameln an die Franzosen
        07.06. Auslieferung des Zeughauses
        09.06. Auslierung der Festungswerke
        Die Besatzung verließ am 8./9. Juni die
        Stadt in zwei Kolonnen, eine unter du
        Plat, eine unter v. Trew


1781 ist Victor Leberecht v. Trew als Obristleutnant Taufpate bei Viktor Leberecht Heinrich, Sohn des Major Johann August Prott und Louise Sophie Kotzebue.

Als Generalmajor ist er 1790 Pate bei Victor Friedrich, Sohn von Gottlieb Friedr. Schüssler (1749-1821), Major, und Helene Doro. Lampe (1761-1841)

1800 ist er als Generalleutnant Taufpate bei Victor Lorenz, Sohn von Dr. Carl Wilhelm Koppe und Charlotte Doro. Pilippine von Crell (Vater war Bergrat in Helmstedt).

Im selben Jahr Pate bei Victor Hans, Sohn des Georg Ludwig Rambke (1772-1811), Leutnant, und Wilhelmine Marg. Schäfer (1774-1819).

Ebenfalls 1800 wird der Name seines Kutschers im Garnison-Kirchenbuch genannt: Heinrich Friedrich Dismer oo mit Sophie Dorothee Beerbaum (2. Kinder)


 


Grabplatte im klassizistischen Stil, mit obligatorischem Familienwappen und erhabenen Ornamenten. (A)

 

 

Suchbegriffe: Ahnenforschung, Stammbaum, Genealogie, Vorfahren, Ahnen, Hameln, Garnison
zurück / back weiter / next
© 2005 - 2017 by Martin Arends - http://www.garnisonkirche-hameln.de
Your News Panel

 Edition coram deo