Your Navigation Panel
E-Mail an Webmaster




Content Panel

 

 

Johann Wilhelm Du Plat


* 1734
+ 21. Juni 18..

oo I. mit Maria Theresia N., *1734, + 21.06.1799

oo II. am 28.05.1800 mit Helene Louise Seehausen, + 25.06.1808, Vater war Kgl. Bau- und Proviantverwalter.

Kind:
1. Christian Heinrich Wilhelm, * 20.11.1803, + 2.02.1824
Paten: Hauptmann du Plat (8. Hann. Inf.-Regt.), Hauptmann Seehausen (Hann.Ing.-Corps), Hauptmann du Plat (Kgl. Dän. Art.-Rgt.), Leutnant du Plat (10. Hann. Inf.-Rgt.), Leutnant du Plat (Dän. Inf.-Rgt.)


Militärische Laufbahn:
1763 Kapitainleutnant im Infanterie-
        Regiment v. Kielmannsegge
1766 Kapitain im Regiment Prinz Friedrich
1786 Major
1791 Oberstleutnant
1795 Oberst und Chef des 7. Regiments
          bis 1801 auch Inspektor
1800 Generalmajor
1803 Generalleutnant
Du Plat gehörte zu den durch Feldmarschall Graf Wallmoden berufenen Offizieren, die am 5.07.1803 die mit General Mortier abgeschlossene Elbkonvention billigten. Die Elbkonvention bedingte die Waffenstreckung Hannovers und führte damit zur Auflösung der Truppen der kurhannoverschen Armee.

 

Inschrift:
........


Die Form der Schrifttafel ist typisch für der Klassizismus. (A)


Suchbegriffe: Ahnenforschung, Stammbaum, Genealogie, Vorfahren, Ahnen, Hameln, Garnison
zurück / back weiter / next
© 2005 - 2017 by Martin Arends - http://www.garnisonkirche-hameln.de
Your News Panel

 Edition coram deo